Bildungsangebot

Direkt zum Medizinprodukterecht

Seminar Haftung in der Pflege – Der Pflegealltag im Fokus zivil- und strafrechtlicher Haftung

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Vertragliche und deliktische Haftung von Pflegekräften bzw. der Einrichtung
  • Übertragung ärztlicher Maßnahmen auf das Pflegepersonal (Delegation)
  • Richtlinien zur Übertragung von Tätigkeiten der Heilkunde (gemäß gBA)
  • Grundlagen des Strafrechts, strafrechtliche Hotspots in der Pflege
  • Rechtliche Abgrenzung freiheitsentziehender Maßnahmen
Komplexe Rechtsfragen, vielfältige Gerichtsentscheidungen und eine stetig wachsende Anzahl von Schadensersatzklagen, die sich gegen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, aber auch direkt gegen deren Personal richten können, schaffen vielerorts Rechtsunsicherheit in der pflegerischen Praxis. Dieses Seminar gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick über das Haftungsrecht im Pflegewesen und zeigt Ihnen die bedeutendsten zivil- und strafrechtlichen Fallstricke in der Pflege auf. Ein echter Klassiker in unserem Seminarangebot – aktuell und unentbehrlich!
Mittwoch, 03.05.2017, München, Hotel Holiday Inn Express Munich City West
Donnerstag, 23.03.2017, Stuttgart, Dorint Airport-Hotel Stuttgart
Montag, 18.09.2017, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 290 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 250 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

 

 

Seminar Arbeitsrecht in der Pflege – Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis von Pflegekräften

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG), Bewerbungsgespräch
  • Gestaltung des Arbeitsvertrages, betriebliche Übung, Befristung (TzBfG)
  • Grundlagen zum Arbeitszeitrecht (ArbZG)
  • Innerbetriebliche Haftungsbegrenzung für Arbeitnehmer
  • Abmahnung, Eintragung in die Personalakte, Einsichtnahme, Beseitigung
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, Zeugniserteilung
  • Mutterschutzrecht (MuSchG), Elternzeit, Arbeitszeitverkürzung (BEEG)
Dieses Seminar gibt Ihnen eine Übersicht über das Arbeitsrecht speziell vor dem Hintergrund der Pflegeberufe. Wichtige Grundlagen des Individualarbeitsrechts von der Begründung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden ebenso beleuchtet wie pflegespezifische arbeitsrechtliche Themen. Ein Muss für jeden Personalverantwortlichen im Gesundheitswesen!
Dienstag, 30.05.2017, München, Hotel Holiday Inn Express Munich City West
Mittwoch, 17.05.2017, Stuttgart, Dorint Airport-Hotel Stuttgart
Dienstag, 19.09.2017, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 290 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 250 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

 

 

Seminar Arbeitszeitrecht im Gesundheitswesen

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Rechtsgrundlagen des Arbeitszeitschutzes (ArbZG, etc.)
  • Höchstarbeitszeiten und Ausnahmetatbestände
  • Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit, Nachtdienstuntauglichkeit
  • Ruhepausen und Ruhezeiten, Arbeitsunterbrechungen, Urlaubsanspruch
  • Rechtsprechung zu Wasch- und Umkleidezeiten, Wegezeiten
  • Anweisung zu Überstunden und Mehrarbeit, BAG-“Überstunden-Urteil”
  • Verschiedene Arbeitszeitformen, rechtliche Besonderheiten beim Bereitschaftsdienst
  • Haftung und Sanktionen bei Verstößen gegen das Arbeitszeitschutzrecht
Das Seminar fokussiert speziell das Gebiet des Arbeitszeitrechts. Diese umfangreiche, komplexe und gleichwohl lebendige Rechtsmaterie aus dem Arbeitsrecht wirft häufig Fragen in der Praxis auf und führt nicht selten zu Streit zwischen den Arbeitsvertragsparteien. Eingehend vorgestellt werden daher allgemeine Grundsätze des Arbeitszeitrechts, spezialgesetzliche Regelungen, Ausnahmesituationen im Gesundheitswesen und einschlägige Gerichtsentscheidungen.
Dienstag, 18.07.2017, München, Hotel Holiday Inn Express Munich City West
Montag, 03.07.2017, Stuttgart, Dorint Airport-Hotel Stuttgart
Montag, 25.09.2017, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 290 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 250 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Personal- und Dienstplanverantwortliche, Arbeitszeitbeauftragte, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

 

 

Seminar Datenschutz im Gesundheitswesen

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Darstellung einschlägiger Rechtsnormen des Datenschutzrechts
  • Rechtliche Abgrenzung der ärztlichen Schweigepflicht und deren Reichweite
  • Übermittlung von Patientendaten an staatliche Träger, Krankenversicherungen, etc.
  • Umgang mit Patientendaten im Rahmen der Behandlung, Patienteneinwilligung
  • Informations- und Einsichtsrechte des Patienten und Ausnahmefälle
  • Haftung und Sanktionen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht
  • Datenschutzorganisation und Datenschutzbeauftragter im Krankenhaus
  • Änderungen durch die Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung
Geradezu im Krankenhaus muss wegen des Umgangs mit sensiblen gesundheitlichen Patientendaten der Datenschutz höchsten Sicherheitsstandards genügen. Grundlage hierfür ist die Kenntnis der einschlägigen Vorschriften der Datenschutzordnung und der dazugehörigen Rechtsprechung. Erhalten Sie in diesem Seminar einen tiefgehenden Einblick in das Datenschutzrecht von der Schweigepflicht bis zur Datenschutzorganisation.
Dienstag, 07.03.2017, München, Hotel Holiday Inn Express Munich City West
Donnerstag, 09.03.2017, Stuttgart, Dorint Airport-Hotel Stuttgart
Montag, 22.05.2017, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 290 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 250 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

 

 

Blockseminar Haftung, Arbeitsrecht und Datenschutz im Gesundheitswesen

Unser Blockseminar finden Sie unter der Rubrik Law & Mountain.

 

Seminar Grundlagen des Medizinprodukterechts für Betreiber und Anwender

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Rechtsnormen und Systematik des deutschen Medizinprodukterechts
  • Allgemeine Anforderungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Instandhaltung und Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Dokumentation und Meldepflichten
  • Spezielle Vorschriften für das Betreiben aktiver Medizinprodukte
  • Haftungsfragen, Straf- und Bußgeldvorschriften der MPBetreibV
Das Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten unterliegt in Deutschland zugunsten umfassender Patientensicherheit zahlreichen regulatorischen Bestimmungen. Dieses Seminar stellt Ihnen die wichtigsten Rechtsvorschriften der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) vor, deren Nichtbeachtung hohe Bußgeldstrafen für die jeweiligen Verantwortlichen nach sich ziehen kann.
Montag, 24.07.2017, München, Hotel Holiday Inn Express Munich City West
Donnerstag 13.07.2017, Stuttgart, Dorint Airport-Hotel Stuttgart
Dienstag, 26.09.2017, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 290 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 250 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

 

 

Grundkurs Medizinprodukterecht für Hersteller

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Europäischer und deutscher Rechtsrahmen für Medizinprodukte
  • Vorstellung der für Medizinprodukte relevanten EU-Richtlinien
  • Grundlagen zur Konformitätsbewertung, klinischen Bewertung, CE-Kennzeichnung
  • Medizinproduktegesetz (MPG) und dessen Verordnungen
  • Produktüberwachungs- und Meldepflichten des Herstellers
  • Bestellung eines Sicherheitsbeauftragten
Das Medizinprodukterecht setzt den Rechtsrahmen für sicheres Herstellen und Inverkehrbringen von medizintechnischen Produkten in Deutschland und anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Vertrautheit und sicherer Umgang mit den gesetzlichen Anforderungen sind daher für Hersteller von Medizinprodukten unentbehrliche Voraussetzungen für einen erfolgreichen und rechtssicheren Marktauftritt. Dieser Kurs bietet Ihnen einen komprimierten und prägnanten Einstieg in das Medizinprodukterecht und stellt in kurzer Zeit die für die Herstellung und das Inverkehrbringen von medizintechnischen Produkten relevanten Rechtsthemen dar.
Montag, 16.10.2017, München, Hotel Angelo by Vienna House Munich Westpark
Mittwoch, 04.10.2017, Frankfurt a. M., Bristol Hotel
Montag, 09.10.2017, Hamburg, Lindner Hotel am Michel
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 390 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 340 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke, zwei Kaffeepausen, gemeinsames Mittagessen und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Geschäftsführer von Medizinprodukteherstellern, Mitarbeiter Regulatory Affairs, Mitarbeiter Vertrieb und Qualitätssicherung, Zulieferer, Berater, Neueinsteiger in der Medizinproduktebranche.

 

 

Seminar Die Haftung des Herstellers von Medizinprodukten

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Abgrenzung diverser Haftungsgebiete (Zivilrecht, Strafrecht, öffentliches Recht)
  • Produkthaftung des Hersteller für fehlerhafte Medizinprodukte
  • Die Strafvorschriften des Medizinproduktegesetzes (§§ 40 ff. MPG)
  • Besonderheiten bei der Werbung für Medizinprodukte
  • Anforderungen des Heilmittelwerbegesetzes (HWG)
  • Risiken bei der Kooperation mit Krankenhäusern und Arztpraxen
Unternehmen der Medizintechnikbranche sind beim Herstellen und Inverkehrbringen von Medizinprodukten umfangreichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Das gilt vom rechtlichen Einstehenmüssen für fehlerhafte Produkte bis zu einem wettbewerbsrechtskonformen Marktauftritt. Unser Seminar beleuchtet für Sie die hierzu relevanten Rechtsvorschriften des Haftungs-, Medizinprodukte- und Wettbewerbsrechts.
Dienstag, 17.10.2017, München, Hotel Angelo by Vienna House Munich Westpark
Donnerstag, 05.10.2017, Frankfurt a. M., Bristol Hotel
Dienstag, 10.10.2017, Hamburg, Lindner Hotel am Michel
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Referent: Thomas M. Domani
  • Standard: EUR 390 zzgl. MwSt.
  • Ermäßigt: EUR 340 zzgl. MwSt. (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn)
  • Der Preis beinhaltet Teilnahme, Tagungsgetränke, zwei Kaffeepausen, gemeinsames Mittagessen und eine Teilnahmebescheinigung. Die Seminarunterlagen können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)
Geschäftsführer von Medizinprodukteherstellern, Mitarbeiter Regulatory Affairs, Mitarbeiter Vertrieb und Qualitätssicherung, Zulieferer, Berater, Neueinsteiger in der Medizinproduktebranche.

 

 

Unser Referent Thomas M. Domani hat an der Universität Augsburg Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre studiert und arbeitet als Unternehmensberater im Gesundheitswesen. Für das Klinikum Erding und die Städtischen Kliniken München ist er zudem in der Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern und in der Fort- und Weiterbildung tätig. Er unterrichtet hierbei die Fächer Rechtskunde und Gesundheitsökonomie. Als begeisterter Sportler widmet er einen großen Teil seiner Freizeit dem Dauerlauf, den asiatischen Kampfsportarten und dem klassischen Boxen.