Bildungsangebot

Präsenzseminar Haftungsrecht in der Pflege – Der Pflegealltag im Fokus zivil- und strafrechtlicher Haftung

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Vertragliche und deliktische Haftung von Pflegekräften bzw. der Einrichtung
  • Übertragung ärztlicher Maßnahmen auf das Pflegepersonal (Delegation)
  • Richtlinien zur Übertragung von Tätigkeiten der Heilkunde (gemäß gBA)
  • Grundlagen des Strafrechts, strafrechtliche Hotspots in der Pflege
  • Rechtliche Abgrenzung freiheitsentziehender Maßnahmen
Komplexe Rechtsfragen, vielfältige Gerichtsentscheidungen und eine stetig wachsende Anzahl von Schadensersatzklagen, die sich gegen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, aber auch direkt gegen deren Personal richten können, schaffen vielerorts Rechtsunsicherheit in der pflegerischen Praxis. Dieses Seminar gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick über das Haftungsrecht im Pflegewesen und zeigt Ihnen die bedeutendsten zivil- und strafrechtlichen Fallstricke in der Pflege auf. Ein echter Klassiker in unserem Seminarangebot – aktuell und unentbehrlich.
Mi., 16.05.2018, München, Holiday Inn Express Munich City West
Mi., 14.03.2018, Stuttgart, Le Meridien Stuttgart
Do., 03.05.2018, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 340 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

Online-Kurs Haftungsrecht in der Pflege – Der Pflegealltag im Fokus zivil- und strafrechtlicher Haftung

InhalteBeschreibungKursterminePreisTeilnehmerkreis

Wie gleichlautendes Präsenzseminar.

Wie gleichlautendes Präsenzseminar.

Unser Seminarklassiker jetzt auch als 14-tägiger Online-Kurs zum Selbststudium. Auf unserer Lernplattform Moodle erarbeiten Sie sich alle relevanten Inhalte zum Haftungsrecht in der Pflege selbstständig. In fünf einzelnen, inhaltlich aufeinander aufbauenden Lernmodulen erhalten Sie PDF-Dokumente, Erklärvideos, Checklisten und Selbsttests zur Überprüfung Ihrer erworbenen Kenntnisse. Gegen Ende des Online-Kurses haben Sie Gelegenheit, sich in einem 60-minütigen moderierten Online-Chat mit den anderen Kursteilnehmern und dem Coach über Fragen auszutauschen. Alle notwendigen Informationen zu Ablauf und Terminierung erhalten Sie zu Beginn des Online-Kurses. Voraussetzungen: PC, Internetzugang.

Ihr Nutzen: Zeitlich und örtlich unabhängiges Lernen in kleinen Lerneinheiten; individueller Zugang zur Lernplattform; Möglichkeiten der Wiederholung und Selbstkontrolle; günstigere Kursgebühr gegenüber dem Präsenzseminar; zahlreiche Kurstermine; keine Reise- und Übernachtungskosten.

Di., 13.02.2018 – Mo., 26.02.2018 (Online-Chat: Mo., 26.02.2018 18:00 Uhr)
Di., 27.02.2018 – Mo., 12.03.2018 (Online-Chat: Mo., 12.03.2018 18:00 Uhr)
Di., 10.04.2018 – Mo., 23.04.2018 (Online-Chat: Mo., 23.04.2018 18:00 Uhr)
Di., 24.04.2018 – Mo., 07.05.2018 (Online-Chat: Mo., 07.05.2018 18:00 Uhr)
Di., 05.06.2018 – Mo., 18.06.2018 (Online-Chat: Mo., 18.06.2018 18:00 Uhr)
Di., 19.06.2018 – Mo., 02.07.2018 (Online-Chat: Mo., 02.07.2018 18:00 Uhr)
Di., 03.07.2018 – Mo., 16.07.2018 (Online-Chat: Mo., 16.07.2018 18:00 Uhr)
Di., 11.09.2018 – Mo., 24.09.2018 (Online-Chat: Mo., 24.09.2018 18:00 Uhr)
Di., 25.09.2018 – Mo., 08.10.2018 (Online-Chat: Mo., 08.10.2018 18:00 Uhr)
Di., 09.10.2018 – Mo., 22.10.2018 (Online-Chat: Mo., 22.10.2018 18:00 Uhr)
Max. 10 Teilnehmer pro Kurs // Coach: T. Domani
Mehr Termine in Planung

EUR 190 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Online-Kurs (inkl. PDF-Dokumente, Erklärvideos, Selbsttests, Checklisten, 60-minütiger Online-Chat) und eine Teilnahmebescheinigung.

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

Präsenzseminar Arbeitsrecht in der Pflege – Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis von Pflegekräften

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG), Bewerbungsgespräch
  • Gestaltung des Arbeitsvertrages, betriebliche Übung, Befristung (TzBfG)
  • Grundlagen des Arbeitszeitrecht (ArbZG)
  • Innerbetriebliche Haftungsbegrenzung für Arbeitnehmer
  • Abmahnung, Eintragung in die Personalakte, Einsichtnahme, Beseitigung
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, Zeugniserteilung
  • Das neue Mutterschutzrecht (ab 2018), Elternzeit, Arbeitszeitverkürzung (BEEG)
Dieses Seminar gibt Ihnen eine Übersicht über das Arbeitsrecht speziell vor dem Hintergrund der Pflegeberufe. Wichtige Grundlagen des Individualarbeitsrechts von der Begründung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden ebenso beleuchtet wie pflegespezifische arbeitsrechtliche Themen. Natürlich ist das neue Mutterschutzrecht, das im Januar 2018 in Kraft tritt, auch mit eingearbeitet. Ein Muss für jeden Personalverantwortlichen im Gesundheitswesen.
Mi., 18.04.2018, München, Holiday Inn Express Munich City West
Do., 26.04.2018, Stuttgart, Le Meridien Stuttgart
Do., 28.06.2018, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 340 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)

Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

AKTUELL Präsenzseminar Kick-Off Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Gesundheitswesen

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Detaillierte Inhalte folgen in Kürze.
Am 25. Mai 2018 wurde die neue Datenschutz-Grundverordnung( DSGVO), welche das Datenschutzrecht europaweit vereinheitlichen wird, nach zweijähriger Übergangsfrist für alle Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union unmittelbar rechtsverbindlich. Alle betroffenen Unternehmen müssen die teils komplexen und schwer verständlichen Rechtsvorschriften der DSGVO konsequent umsetzen und in ihre Datenschutzorganisation implementieren. Bei Nichtumsetzung drohen den Unternehmen drastisch verschärfte Sanktionen durch die DSGVO. In unserem Präsenzseminar stellen wir die für die betriebliche Praxis relevanten Rechtsvorschriften der DSGVO vor und übersetzen sie in eine für den Anwender des neuen Datenschutzrechts verständliche Sprache. Die Schulung richtet sich vorwiegend an Einrichtungen des Gesundheitswesens vom medizinischen Versorgungszentrum bis zur Großklinik.
Mi., 25.07.2018, Düsseldorf, Sheraton Düsseldorf Airport
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 540 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 100 zzgl. MwSt.)

Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Datenschutzbeauftragte, QM-Beauftragte, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

Präsenzseminar Schweigepflicht und Datenschutz im Gesundheitswesen

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Darstellung einschlägiger Rechtsnormen des Datenschutzrechts
  • Rechtliche Abgrenzung der ärztlichen Schweigepflicht und deren Reichweite
  • Übermittlung von Patientendaten an staatliche Träger, Krankenversicherungen, MDK
  • Umgang mit Patientendaten im Rahmen der Behandlung, Patienteneinwilligung
  • Informations- und Einsichtsrechte des Patienten und Ausnahmefälle
  • Haftung und Sanktionen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht
  • Datenschutzorganisation und Datenschutzbeauftragter im Krankenhaus
  • Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (ab 2018)
Geradezu im Krankenhaus muss wegen des Umgangs mit sensiblen gesundheitlichen Patientendaten der Datenschutz höchsten Sicherheitsstandards genügen. Unverzichtbare Grundlage hierfür ist die Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften der Datenschutzordnung und der dazugehörigen einschlägigen Rechtsprechung. Erhalten Sie in diesem Seminar einen tiefgehenden Einblick in das Datenschutzrecht von der Schweigepflicht bis zur Datenschutzorganisation. Einen Schwerpunkt des Seminars bildet dabei die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die ab Mai 2018 unmittelbar geltendes Recht für jedes in der EU ansässige Unternehmen sein wird.
Do., 21.06.2018, München, Holiday Inn Express Munich City West
Mi., 06.06.2018, Stuttgart, Le Meridien Stuttgart
Di., 17.04.2018, Köln, Stadthotel am Römerturm
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 340 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)

Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

Präsenzseminar Medizinprodukterecht für Betreiber und Anwender

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Rechtsnormen und Systematik des deutschen Medizinprodukterechts
  • Allgemeine Anforderungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Instandhaltung und Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Dokumentation und Meldepflichten
  • Spezielle Vorschriften für das Betreiben aktiver Medizinprodukte
  • Haftungsfragen, Straf- und Bußgeldvorschriften der MPBetreibV
Das Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten unterliegt in Deutschland zugunsten umfassenden Patientenschutzes zahlreichen regulatorischen Bestimmungen. Das Seminar stellt Ihnen alle relevanten Rechtsvorschriften des Medizinprodukte-Betreiberrechts (MPBetreibV, MPSV) nach neuester Rechtslage vor, deren Nichtbeachtung hohe Bußgeldstrafen für die jeweiligen Verantwortlichen nach sich ziehen kann.
Do., 12.07.2018, München Holiday Inn Express Munich City West
Do., 05.07.2018, Stuttgart, Le Meridien Stuttgart
Do., 14.06.2018, Köln, Stadthotel am Römerturm
Di., 08.05.2018, Fürth (Anmeldung über Bildungszentrum Klinikum Fürth)
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 340 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)

Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, Medizinprodukte-Beauftragte.
Jetzt anmelden

 

Online-Kurs Medizinprodukterecht für Betreiber und Anwender

InhalteBeschreibungKursterminePreisTeilnehmerkreis

Wie gleichlautendes Präsenzseminar.

Wie gleichlautendes Präsenzseminar.

Unser aktuelles MP-Seminar für Betreiber und Anwender jetzt auch als 14-tägiger Online-Kurs zum Selbststudium. Auf unserer Lernplattform Moodle erarbeiten Sie sich alle relevanten Inhalte zum Medizinproduktebetreiberrecht selbstständig. In fünf einzelnen, inhaltlich aufeinander aufbauenden Lernmodulen erhalten Sie PDF-Dokumente, Erklärvideos, Checklisten und Selbsttests zur Überprüfung Ihrer erworbenen Kenntnisse. Gegen Ende des Online-Kurses haben Sie Gelegenheit, sich in einem 60-minütigen moderierten Online-Chat mit den anderen Kursteilnehmern und dem Coach über Fragen auszutauschen. Alle notwendigen Informationen zu Ablauf und Terminierung erhalten Sie zu Beginn des Online-Kurses. Voraussetzungen: PC, Internetzugang.

Ihr Nutzen: Zeitlich und örtlich unabhängiges Lernen in kleinen Lerneinheiten; individueller Zugang zur Lernplattform; Möglichkeiten der Wiederholung und Selbstkontrolle; günstigere Kursgebühr gegenüber dem Präsenzseminar; zahlreiche Kurstermine; keine Reise- und Übernachtungskosten.

Di., 13.02.2018 – Mo., 26.02.2018 (Online-Chat: Mo., 26.02.2018 19:30 Uhr)
Di., 27.02.2018 – Mo., 12.03.2018 (Online-Chat: Mo., 12.03.2018 19:30 Uhr)
Di., 10.04.2018 – Mo., 23.04.2018 (Online-Chat: Mo., 23.04.2018 19:30 Uhr)
Di., 24.04.2018 – Mo., 07.05.2018 (Online-Chat: Mo., 07.05.2018 19:30 Uhr)
Di., 05.06.2018 – Mo., 18.06.2018 (Online-Chat: Mo., 18.06.2018 19:30 Uhr)
Di., 19.06.2018 – Mo., 02.07.2018 (Online-Chat: Mo., 02.07.2018 19:30 Uhr)
Max. 10 Teilnehmer pro Kurs // Coach: T. Domani
Mehr Termine in Planung

EUR 190 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Online-Kurs (inkl. PDF-Dokumente, Erklärvideos, Selbsttests, Checklisten, 60-minütiger Online-Chat) und eine Teilnahmebescheinigung.

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Pflege, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen in stationären wie ambulanten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.
Jetzt anmelden

 

Präsenzseminar Die Haftung für Medizinprodukte / Medizinproduktesicherheitsbeauftragter

InhalteBeschreibungTermine & OrtePreisTeilnehmerkreis
  • Abgrenzung diverser Haftungsgebiete (Zivilrecht, Strafrecht, öffentliches Recht)
  • Produkthaftung des Hersteller für fehlerhafte Medizinprodukte
  • Die Strafvorschriften des Medizinproduktegesetzes (§§ 40 ff. MPG)
  • Besonderheiten bei der Werbung für Medizinprodukte
  • Anforderungen des Heilmittelwerbegesetzes (HWG)
  • Risiken bei der Kooperation mit Krankenhäusern und Arztpraxen
  • Anforderungen an den Medizinproduktesicherheitsbeauftragen (§ 30 MPG)
Unternehmen der Medizintechnikbranche sind beim Herstellen und Inverkehrbringen von Medizinprodukten umfangreichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Das gilt vom rechtlichen Einstehenmüssen für fehlerhafte Produkte bis zu einem wettbewerbsrechtskonformen Marktauftritt. Unser Seminar beleuchtet für Sie die hierzu relevanten Rechtsvorschriften des Haftungs-, Medizinprodukte- und Wettbewerbsrechts.
Mi., 26.09.2018, München Holiday Inn Express Munich City West
Do., 16.08.2018, Frankfurt a. M., Sheraton Frankfurt Airport
Mi., 22.08.2018, Hamburg, Lindner Hotel am Michel
Jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr // Coach: T. Domani

EUR 340 zzgl. MwSt.
Der Preis beinhaltet die Teilnahme am Präsenzseminar, Tagungsgetränke, Snacks und eine Teilnahmebescheinigung. Die Vortragsfolien können optional erworben werden (EUR 50 zzgl. MwSt.)

 

Geschäftsführer von Medizinprodukteherstellern, Mitarbeiter Regulatory Affairs, Mitarbeiter Vertrieb und Qualitätssicherung, Zulieferer, Berater, Neueinsteiger in der Medizinproduktebranche.
Jetzt anmelden